Duktiles Gussrohr nach EN 545 (CEMPUR BLS)
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Abwasserrohrlexikons dieses Abwasserrohr reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Metall
RXNR 122-9-S
Bezeichnung Duktiles Gussrohr nach EN 545 (CEMPUR BLS)
Hersteller Duktus (vonRoll Hydro GmbH & Co. KG)
DN 200
Rohrende Spitzende
Materialname Gusseisen, Zink
Farbe (außen) Blau, Grün
Einsatzgebiete Tiefbau, Haustechnik, Industrie, Entwässerung
Bemaßung
Di | Innen (mm) 209
Da | Außen (mm) 232
Beschreibung

Das CEMPUR-Rohr überzeugt mit den besten hydraulischen Eigenschaften bei einer technischen Lebensdauer von 140 Jahren. Es ist ein Vollschutzrohr aus duktilem Gusseisen für Hochleistungsanwendungen, mit porenfreier Polyurethan (PUR)-Auskleidung innen und mit Zementmörtelumhüllung ZMU außen. Unser stärkstes Stück eignet sich besonders für alle Anwendungen bei Turbinenleitungen in schwierigem Gelände und für die Verlegung im zukunftsweisenden Schwammstadt-Prinzip.

CEMPUR – die Vorteile auf einen Blick

  • Technische Nutzungsdauer bis 140 Jahre
  • Vollschutzrohr
  • ZMU gilt nach EN 545 und 598 als verstärkte Umhüllung, einsetzbar in allen Böden beliebiger Korrosivität
  • Schwammstadtfähig: Volle Nutzung des Aushubmaterials und des Aushubraumes als Wasserspeicher
  • Schnellste, sicherste und kostengünstigste Verlegung (auch bei Frost)
  • PUR Innenauskleidung in einer Schichtdicke von 1,3–1,5 mm
  • Geeignet für alle Wässer (auch kalkarme oder kalkaggressive Wässer) und (Industrie-) Abwasser mit pH Werten 1–14
  • Geringste Wandrauheit k = 0,0014 mm (nach SVGW W4) und größter nominaler Innendurchmesser in den jeweiligen DN für höchste hydraulische Leistungsfähigkeit

Anwendung

  • Kommunale Versorgung und Entsorgung
  • Projekte mit grabenloser Verlegung
  • Industrie und Mining (Einsatz in Medien von pH 1– pH 14 möglich)
  • Turbinenleitungen und Energienetze, beste hydraulische Leistungsfähigkeit
  • Dank höchster statischer Festigkeitseigenschaften die ideale Lösung für Projekte
  • Mit sehr geringen oder sehr großen Rohrüberdeckungen
  • In nicht tragfähigen Böden
  • Mit Pfahlverlegung (1 Auflager pro Rohr!)

An/auf Brücken oder an Stützmauern (als freitragendes System mit 1 Auflager pro Rohr verlegbar)

Mit sehr hohen Verkehrs- und Erdlasten (Flughäfen, Bahnverkehr, Autobahnen)

Um die hervorragenden Eigenschaften duktiler Gussrohre gesamtheitlich auszunützen, hat vonRoll hydro die Polyurethan (PUR)-Auskleidung entwickelt und perfektioniert. PUR steht für beste Hygieneeigenschaften, unübertroffenen Korrosionsschutz und höchste Durchflussleistung. Duktile Gussrohre mit Polyurethan-Auskleidung sind in EN 545 und EN 598 genormt. Die Polyurethan (PUR)-Auskleidung wird gemäss Norm EN 15655 im Zweikomponenten-Heiss-Spritzverfahren auf die geschliffene und gestrahlte Innenoberfläche der Rohre aufgetragen und trennt das Durchflussmedium elektrisch hochohmig vom Eisen. Die PUR-Auskleidung erfüllt die Anforderungen der Leitlinie des deutschen Umweltbundesamtes (UBA) zur hygienischen Beurteilung von organischen Beschichtungen im Kontakt mit Trinkwasser sowie die Anforderungen des DVGW-Arbeitsblattes W 270. Zudem widersteht die PUR-Auskleidung dauerhaft unterschiedlichen chemischen und mechanischen Belastungen (z.B. weichen, sauren oder salzreichen

Wässern, Geschiebe im Abwasser oder Hochdruckreinigung) und gewährleistet die Beständigkeit gegen Abwässer aller Art. Polyurethan (PUR) beschichtete Gussrohre sind perfekt geeignet für den energieeffizienten Einsatz in unterschiedlichen Versorgungs- und Entsorgungsnetzen.

Die bewährte, innovative vonRoll PUR-Auskleidung weist unschlagbare Leistungswerte auf:

  • Für alle Arten von Wasser und Abwasser von pH 1 bis pH 14
  • Für weiche und kalkaggressive Wässer
  • Hydraulisch glatt, Wandrauheit k = 0,0014 mm (nach SVGW W4)
  • Grösster hydraulischer Innenquerschnitt
  • Minimale Druckverluste
  • Beste hydraulische Leistungsfähigkeit

Quelle: www.vonroll-hydro.world/de/gussrohre.html

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!