Rehau - AWADUKT HPP SN16 FUSION Kanalrohr
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Rohrlexikons dieses Rohrsystem reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
RXNR 178-4-S
Bezeichnung Rehau - AWADUKT HPP SN16 FUSION Kanalrohr
Hersteller REHAU AG + Co
DN 315
Rohrende Spitzende (Glattrohr)
Materialname RAU-PP 2300
Farbe (außen) Orange
Einsatzgebiete Tiefbau
Bemaßung
Di (mm) 286.2
Da (mm) 315
Wanddicke (mm) 14,4
Beschreibung
Für Industrieabwässer
Hochlast-Kanalrohrsysteme aus Polypropylen nach DIN EN 1852 für Schmutz-, Regen- und Industrieabwässer von DN 110 bis DN 800. Das Hochlast-Kanalrohrsystem AWADUKT PP SN10 fusion für längskraftschlüssige Schweißverbindungen. Geeignet für Heizelementstumpfschweißen oder Elektromuffenschweißen. Dazu passend: Elektroschweißmuffe, Anschweißsattel, Aufspann- und Anbohrwerkzeug als Zubehör.

- Für die kommunale Entwässerung, für Neuerschließung und Kanalauswechslung
- Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III mit nachgewiesener Dichtheit bis mindestens 2,5 bar
- Verlegbar in Flüssigboden
- Beständig bei pH-Werten von 1 bis 13
- Dauertemperaturbeständigkeit bis 60 °C, kurzzeitig bis 90 °C
- Zugelassen für Wasserschutzzonen II und III
- Nachgewiesene Dichtheit bis mindestens 5 bar bei Verformung und Abwinklung

Rohrwerkstoff
Die AWADUKT Rohre, Formstücke und Dichtringe zeichnen sich durch eine sehr gute Beständigkeit gegenüber vielen im Abwasser vorkommenden Chemikalien aus. Diese chemische Beständigkeit ist bei pH-Werten zwischen 1 (sauer) und 13 (basisch) gegeben. Zur Ableitung industrieller Abwässer ist unabhängig vom pH-Wert die chemische Beständigkeit zu prüfen. Detaillierte Informationen darüber – insbesondere im Bezug auf die Konzentration und Temperatur der unterschiedlichen Chemikalien – werden in verschiedenen Beiblättern zu einschlägigen DIN-Normen definiert.

Quelle: www.rehau.com
Rohrverbindungen Innenliegend
Keine Produkte gefunden.
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!