Funke - HS-Sickerrohr
Diesen Artikel kannst Du leider nicht bei uns kaufen.
Crassus stellt im Rahmen des Rohrlexikons dieses Rohrsystem reinweg aus informativen Gründen zur Verfügung.

Dimension
Rohrende
Eigenschaften
Materialkategorie Plastik / Kunststoff
RXNR 190-6-S
Bezeichnung Funke - HS-Sickerrohr
Hersteller Funke Kunststoffe GmbH
DN 315
Rohrende Spitzende (Glattrohr)
Materialname Polyvinylclorid (PVC-U)
Farbe (außen) Blau
Einsatzgebiete Entwässerung
Bemaßung
Di (mm) 295
Da (mm) 315
Wanddicke (mm) 10
Beschreibung
HS®-Sickerrohre sind entwickelt worden für den Einsatz in Versickerungsanlagen als Rohr- oder Rohrkies-Rigole, die Entwässerung des Straßen- und Gleisoberbaus sowie von befestigten Flächen wie Flugplätzen, Sportanlagen, Straßen, Parkdecks und als Drainageleitungen bei erhöhten Anforderungen. Zur Produktgruppe der Sickerrohre zählen Vollsicker-, Teilsicker- und Mehrzweckrohre. HS®-Sickerrohre werden in den Nennweiten DN/OD 110 bis DN/OD 630 hergestellt. Das Schlitzbild entspricht der DIN 4262-1 (Rohre und Formteile für die unterirdische Entwässerung im Verkehrswege- und Tiefbau, 10.2009). Aufgrund der hohen Ringsteifigkeit von mindestens 10,5 kN/m2 (geschlitzt) sind HS®-Sickerrohre sowohl bei großen Erdüberdeckungen als auch geringen Erdüberdeckungen und gleichzeitiger Verkehrslast bestens geeignet. Die rechnerischen Langzeitverformungen liegen bei „üblichen“ Randbedingungen in der Regel unter 3%, die Sicherheitsreserven gegen Spannungs- und Stabilitätsversagen liegen deutlich über den geforderten Werten. AufHS®-Sickerrohre grund der glatten Oberfläche verfügen HS®-Sickerrohre über ausgezeichnete Hydraulikeigenschaften. Im Gegensatz zu gewellten Rohren – zum Beispiel handelsübliche Dränrohre/k=2,0 mm – beträgt die absolute Rauheit bei glattwandigen Rohren aus PVC-U maximal 0,01 mm. Insbesondere bei Gefahr von Ablagerungsbildung stellen glattwandige Rohre eine hervorragende Lösung dar. Weitere Vorteile: die hervorragende chemische Beständigkeit sowie die Abrieb- und die Hochdruckspülfestigkeit.

• Vollsicker-, Teilsicker- und Mehrzweckrohre
• Nennweiten von DN/OD 110 bis DN/OD 630
• Schlitzbild nach DIN 4262-1
• hervorragende Hydraulik
• chemisch beständig pH 2–12
• hochdruckspülfest
• Ringsteifigkeit S ≥ 10,5 kN/m2

Quelle: Funke Kunstoffe GmbH
Rohrverbindungen Innenliegend
Keine Produkte gefunden.
Rohrverbindungen Außenliegend
Rohrverbindungen Industrie
Rohrverbindungen Sonderformen

Wichtig : Die in dem Crassus Rohrlexikon verwendeten Bezeichnungen und Markennamen unterliegen warenzeichen-, marken- oder patentrechtlichem Schutz der jeweiligen Unternehmen. Alle Abbildungen unterliegen dem Urheberrechtsgesetz und sind Eigentum der Crassus GmbH & Co. KG. Die Abbildungen können vom Original abweichen!