Kombiadapter

Für alle Abwasserrohrarten geeignet

Minimaler Reduktionsweg

Dauerhafte und wartungsfreie Verbindung

Einfacher & schneller Einbau ohne Werkzeug

Für waagerechten & senkrechten Einbau

UV-beständig, Erdreich- und Untersputz geeignet

Bitte Fließrichtung beachten!

Die Kombiadapter sind immer vor dem Einbau entweder zu krempeln oder abzureißen

Abbildung
 
Artikel-Nr.
 
A | Spannbereich
(mm)
B | Spannbereich
(mm)
L | Länge
(mm)
Material
 
Druckdichte
(bar)
Anzugsdrehmoment
(Nm)
Datenblatt
 
CRA10011 50 40 / 32 62 TPE 0.5 - PDF
CRA10012 64 / 58 50 / 40 80 TPE 0.5 - PDF
CRA10013 75 / 70 50 / 40 92 TPE 0.5 - PDF
CRA10016 96 / 83 75 / 50 98 TPE 0.5 - PDF
CRA10017 100-105 75 / 50 64 TPE 0.5 - PDF
CRA10014 100-105 90 / 75 65 TPE 0.5 - PDF
CRA10015 123-130 110 / 75 68 TPE 0.5 - PDF
CRA10107 150 / 125 110 115 EPDM 0.5 - PDF

Problem

Du musst ein Abwasserrohr innenliegend verbinden und reduzieren, dabei benötigst Du variable Möglichkeiten. Beispiel: Der Kombiadapter CKA 75-70 / 50-40.


Lösung (1/4)

Oberes Teil abreißen oder abschneiden. Unteres Teil nach außen stülpen für zum Beispiel SML DN80 auf HT DN50.


Lösung (2/4)

Schiebe den Adapter in das größere Rohr (SML DN 80).


Lösung (3/4)

Drücke nun das kleinere Rohr (HT DN 50) in den Kombiadapter.


Lösung (4/4)

In diesem Beispiel hast Du nun eine dauerhafte, sichere und dichte Lösung von SML DN80 auf HT DN50.

Downloads
Dateityp und Name Größe
Crassus-Kombiadapter-Flyer-A4-2019 0.99 MB
Crassus Produktkatalog Kombiadapter 1.47 MB